Begegnung mit dem Krafttier

Lerne dein Krafttier kennen und empfange seine Botschaft

Krafttiere begleiten uns spirituell, stehen uns als Freunde zur Seite, beschützen, beraten und helfen uns. Wir können mehrere Krafttiere haben, auch Spirit Animals genannt, die uns mit ihrem Wesen und ihrer Kraft unterstützen. Manche Tiere zeigen sich nur in bestimmten Situationen oder Lebensphasen, manche begleiten uns das ganze Leben. Wenn du vor einer Herausforderung stehst, kannst du aus der Verbindung mit deinem Krafttier Klarheit und neuen Einsichten gewinnen, Ruhe und Kraft schöpfen. 

 

Erinnerst du dich an dein Lieblingstier oder Lieblingsplüschtier als Kind? Wolltest du im Zoo jedes Mal bei einem bestimmten Tier vorbeischauen? Welches Tier wolltest du beim Spielen immer sein? Als Kind wissen wir oft ganz genau, welches Krafttier uns begleitet. Als Erwachsene*r fragen wir einfach nie nach. Sei einmal achtsam und offen für Geräusche und Gerüche beim nächsten Spaziergang. Wenn du stehenbleibst, landet vielleicht ein Schmetterling auf deinem Kopf.

 

Möchtest du wissen, welches Tier dir zur Seite steht?

In einer Schamanischen Reise, die ich mit meiner Trommel begleite, trete ich in Kontakt zu deinem Krafttier und empfange seine Botschaft für dich. Du darfst währenddessen einfach Sein. Dich entspannen, träumen, die Augen schliessen oder mir zuschauen.

 

Die Reise zum Krafttier findet in meiner Praxis in Bern statt, virtuell per Videokonferenz oder per Telefongespräch. Die Informationen kommen auch über die Distanz zu mir.

 

Die Krafttiersuche dauert rund 30 Min.

Ausgleich: Fr. 65.–

 

Mach dich bereit für Überraschungen 

Wenn du dich auf die Suche nach deinem Krafttier einlässt, kann es auch Überraschungen geben. Die meisten Menschen wünschen sich ein Krafttier, das auf den ersten Blick mächtig erscheint, etwa einen Adler, einen Wolf
oder ein Pferd. Doch immer wieder begegne ich in meiner Arbeit Krafttieren, mit denen meine Klient*innen gar nicht gerechnet haben, die aber genau richtig für sie sind.

 

Meine eigene Geschichte mit der Spinne

Als ich mich vor Jahren auf die Suche gemacht habe, hat sich mir kein Krafttier gezeigt. Natürlich war ich enttäuscht. Als ich einige Tage später eine Tür geöffnet habe, fiel mir eine grosse schwarze Spinne auf den Kopf – ein Wink mit dem Zaunpfahl. Ich habe erst Jahre später bemerkt, was für ein wertvolles Krafttier damals zu mir gekommen ist. Dass die Spinne mir auf den Kopf gefallen ist, passt gut, denn ich war damals zu sehr im Kopf und zu wenig im Körper. Die Botschaft der Spinne war klar: «Geh mehr in deinen Körper». Nach unserem Zusammenstoss schlug mein Herz wild, ich spürte die Aufregung und war hellwach – im Körper angekommen. 

 

Natürlich habe ich damals nicht akzeptiert, dass mein Krafttier ausgerechnet eine Spinne sein soll! Heute weiss ich es besser und die Spinne erscheint mir in herausfordernden Situationen. Seit unserer ersten Begegnung habe ich nie wieder eine Spinne getötet, sondern hebe sie nun sanft nach draussen, wenn ich im Haus einer begegne.

 

Bei den Indianern ist die Spinne ein wichtiges Krafttier und steht für Schicksal, Träume und Visionen, Schöpferkraft. Sie wird gleich gesetzt mit der weiblichen Ahnenlinie, mit Mystik und ist ein grosses Schutztier. Sie zeigt uns die eigenen Schuldgefühle und kann helfen, Ängste zu erkennen und an ihnen zu arbeiten. Und ein Traumfänger ist schliesslich ein nachgebildetes Spinnennetz.

Image by Robin Stuart
IMG_2144.HEIC